Deutsch lernen und sogar studieren ist eine gute Idee und eine kluge Karriereentscheidung. Man kann Deutsch als Studienfach belegen oder sich auf die Sprachkurse als Zusatzqualifikation konzentrieren.

In Neuseeland bieten derzeit vier Universitäten Deutsch als Studien- und Zusatzfach an. Damit öffnen sie für ihre Studierenden Türen im größten Bildungs- und Wirtschaftsmarkt Europas. Deutsch spielt eine große Rolle für Studierende bei so unterschiedlichen Fächern wie Musik bis Ingenieurwesen, Chemie bis Philosophie. Deshalb belegen Studierende Deutsch als Fach in ihrem BA, und immer mehr entscheiden sich, Deutsch als Fach im Rahmen eines Doppelstudiums (conjoint degree) zu absolvieren.